Zukunft Kurpark planen: Jetzt die Menschen einbinden

25. August 2022 / in Antrag

Die SPD-Fraktion hatte sich wiederholt für eine Verbesserung der Pflegesituation im Kurpark eingesetzt. Als Ergebnis hat der Rat der Kreisstadt Unna die Einsetzung des sogenannten „Kurpark-Kümmerers“ sowie ein jährliches Budget für die Pflege beschlossen, wodurch sich der Pflegezustand deutlich verbessert hat. Das ebenfalls beschlossene Werkstattverfahren „Zukunftsentwicklung Kurpark Königsborn“ mit den entsprechenden Mitteln ist leider noch nicht umgesetzt, so dass eine grundlegende Diskussion um die Ausrichtung des Kurparks unter einer breiten Beteiligung noch nicht erfolgt ist.

Die SPD beantragt deshalb:

  1. Die beschlossene breite Beteiligung im Rahmen eines Werkstattverfahrens noch in diesem Jahr zu beginnen.
  2. Verwaltungsseitig zu prüfen, ob einzelne kulturelle Veranstaltungen, beispielsweise aus der Reihe des Summertime-Programms, im Kurpark stattfinden können, um so auch dem Thema „Kultur in den Stadtteilen“ Vorschub zu leisten.
  3. Neben der beschlossenen finanziellen Verstetigung auch eine personelle Verstetigung des „Pflege-Teams“ zu gewährleisten. Aktuell wird die Arbeit des Kurparks-Kümmerers mit Personal aus dem Projekt „Natur und Umwelt“ des Umweltamtes unterstützt, um kleinteilige Pflege-, Aufwertungs- und Säuberungsarbeiten durchzuführen. Allerdings gehen mit dem Projektstatus viele personelle Umbrüche einher, die zum Teil die Aufgabe erschweren.