Westfriedhof soll zwei Mal zur Lichtkunstbühne werden

11. März 2014 / in Meldung

Westfriedhof soll zwei Mal zur Lichtkunstbühne werden

Der Westfriedhof soll wieder zur Kulturbühne werden – in diesem Jahr gleich zweimal: In der diesjährigen Nacht der Industriekultur, der "Extraschicht" am 28. Juni, will der Kulturbereich den alt ehrwürdigen Friedhof buchstäblich ins Licht rücken. Bei einer Freiluftaktion soll das Thema Licht eine Rolle spielen, mehr wird aus dem Rathaus noch nicht verraten. Beraten muss jedenfalls die Politik über diesen Plan, ebenso wie über den Nutzungsantrag von Wolfgang Flammersfeld: Der Unnaer Lichtkünstler plant für die Zeit vom 12. bis zum 28.September eine weitere Neuauflage seiner „Stadtlichter“. Schon aufgrund des begeisterten Zuspruchs zu den letztjährigen Illuminierungsaktionen dürfte die Zustimmung der Politik keine Frage sein.