Volker König führt die Unnaer Sozialdemokraten

20. April 2013 / in Meldung

Volker König wurde am Freitag (19. April) zum neuen Vorsitzenden des SPD-Stadtverbandes gewählt. Mit einer überzeugenden Mehrheit von 89,7 Prozent ausgestattet rief er seine Partei zu großen Anstrengungen auf, die Herausforderungen der kommenden Jahre in Wahlkämpfe anzugehen. Zu Vertreter und Vertreterin wählte die SPD im Bürgerhaus Afferde Fraktionschef Michael Hoffmann und Brigitte Sondermann aus Hemmerde. Geschäftsführer wurde Michael Tietze (Massen), Schriftführerin Margarethe Strathoff (Oberstadt), Bildungsbeauftragter Sebastian Laaser (Königsborn).
Vorsitzender Volker König stellte in einer beeindruckenden Rede klar, dass viel Arbeit auf die Partei zukomme. Aber diese Herausforderungen würden sie gemeinsam und geschlossen bewältigen. Denn Unnas SPD sei die Summe großartiger Ortsvereine und derer Mitglieder, die hervorragende Arbeit zu leisten in der Lage seien.
König zitierte den Hellweger Anzeiger, der vor Jahren schrieb, dass die Unnaer SPD ihre Kraft anscheinend aus einer unerschöpflichen Quelle zöge. Dies wolle er mit der Hilfe diese kraftvollen Partei auch in den kommenden Jahren beweisen.
In die Beisitzerpositionen wurden gewählt: Manfred Drees, Renate Nick, André Kajewski, Ingrid Kroll, Beate Heidrich und Rosemarie Ahlers gewählt.