Volker König: Das mahnen wir schon seit Langem an

25. August 2017 / in Meldung

"Die Beschlüsse des ASBV sind umgehend und punktgenau umzusetzen", fordert Fraktionsvorsitzender Volker König. Er will keine Verwässerung im Nachhinein der längst bestehenden Beschlusslage akzeptieren. Entsprechend hartnäckig verfolgt seine Fraktion die verwaltungstechnische Umsetzung im Wortlaut der vorliegenden Beschlüsse im Stadtentwicklungsausschuss.

Er tritt so den Aufweichungsversuchen von Baudezernent Michael Ott entgegen. "Wir machen das so, wie es im ASBV diskutiert und beschlossen wurde", sagt Volker König. Die passantenfreundliche Sperrung des Weges im Bornekamp für den Pkw-Verkehr habe demnach Bestand. Dass diese zukünftige Regelung die richtige sei, habe er auch mit dem Rechtsamt abgeklärt. Und dort sei er auch mit seinen Argumenten bestätigt worden.