Videoüberwachung am Bornekamp-Freibad

26. April 2014 / in Meldung

Videoüberwachung am Bornekamp-Freibad
Videoüberwacht im Freibad planschen? Nein, so arg wird´s nicht. Doch Kameras installiert der Bornekamp-Trägerverein gezwungenermaßen nun schon, nachdem Vandalen das Bad am Osterwochenende heimgesucht haben. Opfer der Randale wurde das Nashorn am Babybecken – aus der Verankerung rissen es die ungebetenen Besucher, was der Verein reparieren konnte, aus solchen Schadensbehebungen aber keine Dauerbeschäftigung machen will. Die Videoüberwachungsanlage, die nur nachts eingeschaltet wird, soll Eindringlinge im Bild festhalten oder besser gleich abschreckend in die Flucht jagen.