Unverzichtbares Stück regionaler Sozialpolitik

20. April 2017 / in Meldung

Das war ein informativer und wirklich sinniger Besuch. Was gibt es Neues bei der Werkstatt im Kreis Unna? Das wollten die Fraktionäre bei einem Besuch vor Ort wissen. Und sie wollten sehen, wie sehr es sich in der Vergangenheit gelohnt hat, dafür zu kämpfen, dass das finanzielle "Fallbeil" der Kämmerei die Bilanz des Unternehmens nicht allzusehr beschädigte.

Denn fast alle Jahre wieder steht gerade die SPD-Fraktion als Garant für die auskömmliche Finanzierung des bedeutendsten Sozialunternehmens in der Region, weil sich Teile des Kreises da scheu zurückhalten. Herbert Dörmann erläuterte in einem Vortrag Zahlen und Fakten zum Betrieb. Zu den Menschen und den Förderprogrammen welche diese Institution hier umsetzen.

Wer noch Zweifel am Wert der Einrichtung für soziale Politik hegte, wurde schnell eines besseren belehrt. Schon wenige Fakten konnte Herbert Dörmann vorlegen, und sie bewiesen, dass der Kreis ohne ihre Zuarbeit wesentlich ärmer dastünde