Ungewöhnliches musikalisches Repertoire

12. Mai 2019 / in Meldung

Einen Ausflug in ein ungewöhnliches musikalisches Repertoire unternehmen die junge Sängerin Miriam Alexandra (Sopran), begleitet von Andreas Reuter am Klavier. Zum letzten Konzert im ersten Halbjahr der „Komponistinnen-Konzerte“ präsentiert Miriam Alexandra Werke von Pauline Viardot (1821-1910). Alexandra singt sie mit frischer, jugendlicher Stimme, fängt wundervoll die Stimmung eines Frühlingsabends in Emanuel Geibels „April“ ein und kann den Mörike-Liedern Charme und Tiefe abgewinnen.

Die Reihe „Komponistinnen-Konzerte“ wird dann für dieses Jahr ausgesetzt zugunsten einer Aktionswoche zum 30-jährigen Bestehen der Internationalen Komponistinnen-Bibliothek Unna vom 6. Oktober bis zum 13. Oktober 2019.

Die in Berlin lebende Sopranistin Miriam Alexandra ist eine vielseitige Opern- und Konzertsängerin mit Ausbildung in Karlsruhe und Köln, Harvard und Cambridge.

Termin:
„Deutsche Lieder“ von Pauline Viardot
Samstag, 18. Mai 2019, 18.00 Uhr
Nicolaihaus, Nicolaistraße 3, 59423 Unna
Karten: VVK € 8 (6), AK € 10 (8) im i-Punkt im zib, Tel.: 02303/103-777

(Pressemitteilung der Kreisstadt Unna)