Traditioneller Neujahrsempfang in der Stadthalle

28. Dezember 2012 / in Meldung

Am 13. Januar 2013 um 11.15 Uhr begrüßt die SPD in der Stadthalle beim traditionellen Neujahrsempfang gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Unnas das Jahr 2013. Mehr als 700 Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens sind eingeladen.
In diesem Jahr wird Fraktionsvorsitzender Michael Hoffmann die Rede halten. Inhalt wird unter vielem anderen sein, wie sich die Stadt Unna bisher noch erfolgreich durch fast 2 Jahrzehnte Haushaltskonsolidierung dagegen wehren konnte, dass erzwungene Ausgaben über das Maß sinkender Einnahmen hinaus stiegen. Ein harter und bisher nicht gekannter Einschnitt kennzeichnete den Haushalt 2013/2014, der erst Ende des Jahres verabschiedet wurde. Die Gewerbe- und Grundsteuer B stiegen empfindlich an, um das Etatpaket in vertretbarem Rahmen zu halten.
Klare Appelle aller Parteien richten sich daher an die Bundesregierung und das Land: Die kommunalen Finanzen lassen sich regional nur verbessern, wenn die Einnahmeseite durch gezielte und kluge Steuergesetze gestaltet wird und bei Gesetzesbeschlüssen in Berlin das Prinzip beachtet wird, dass der zahlt, der durch seine Beschlüsse Kosten verursacht.