SPD spornt Sportler-Minis zu Olympiarekorden an

11. Februar 2014 / in Meldung

Olympia ist irgendwie überall, auf alle Fälle am vergangenen Sonntag in Unna-Mitte, wo 94 quirlige Minis mit höchstem Einsatz und Sportlerehrgeiz ums Mini-Sportabzeichen wetteiferten. Dabeisein ist alles! Doch gewinnen macht manchmal eben noch ein klitzeklein wenig mehr Spaß… Da der Mensch nicht von Politik allein lebt, organisiert Fraktionsmitglied Petra Hoffmann als Übungsgruppenleiterin zusammen mit ihren Kindern Sandra und Tim jeden Sonntag in den Winterwochen einen aktionsreichen Sport-Sonntag; gemeinsam mit der AOK und dem Sportverein Rot-Weiß Unna. Eingeladen sind alle Kinder der Innenstadt, und sie strömen zahlreich – das olympiareife Freizeitangebot der SPD-Mitglieder kommt super an. Ingrid Kroll, Ortsvorsteherin für die Stadmitte, überreichte den stolzen Mini-Meistersportlern Erinnerungsurkunden, Medaillen – sowie leckern Schokoriegel, denn die viele verbrauchte Energie verlangte nach sofortigem Nachschub. "Vielleicht war unter den Minisportlern ein zukünftiger Olympiasieger", verkündete Ingrid Kroll ihre Erwartung, "wir werden es erfahren!" Spätestens bei den über-über-übernächsten olympischen Winterspielen, allerdings wohl nicht in Unna!