SPD klar vorn bein den Landtagswahlen

11. Mai 2010 / in Meldung

47,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler Unnas sprachen sich für SPD-Kandidaten Wolfram Kuschke aus. 43 Prozent wählten die Sozialdemokratie. Das ist ein toller Vertrauensbeweis.
Der Wahlausgang in Unna war schnell aus dem Interesse gerückt. In der Bürgerhalle des Rathauses konzentrierte sich alles auf den knappen Wahlausgang. Bis zuletzt fieberten die Besucher und erfuhren doch erst am nächsten Morgen endgültig, dass – dennoch überraschend – SPD und CDU gleichauf lagen. Wer hätte das vor wenigen Wochen noch erwartet?
Mit einem ebenso engagierten wie überzeugenden Wahlkampf hatte die Unnaer SPD mitgeholfen, das Ruder für Hannelore Kraft herum zu reißen. Wolfram Kuschke steuerte seinen Teil dazu bei, dass die NRW-SPD-Chefin nun auf dem Weg zur 1. Ministerpräsidentin unseres Landes zu werden. In ihrer Mannschaft wird unser Kandidat eine wesentliche Rolle spielen. An Urlaub ist jedenfalls nach dem anstrengenden Wahlkampf nicht zu denken. Landtagswahl 2010 in Unna