Schwierige Etat-Klausur wird eine Herausforderung

22. Oktober 2012 / in Meldung

Unnas Sozialdemokraten nehmen die Verhandlungen über den Doppelhaushalt 2012/14 sehr ernst. "Uns stehen da schwerwiegende Entscheidungen bevor und wir werden uns die entscheidenden Diskussionen nicht leicht machen", sagt Fraktionsvorsitzender Michael Hoffmann. "Ablenkungen können wir überhaupt nicht gebrauchen", sagt Michael Hoffmann. Es gehe um die Handlungsfähigkeit für die nahe Zukunft und vor allem gehe es um eine gute Zukunft für Unna und seine Bürgerinnen und Bürger.
Aus diesem Grunde wollen sich die Sozialdemokraten mit ihren Beratungten ausreichend Zeit nehmen. "Wenn wir hier zu schnell voran schreiten wollen, dann könnten uns konstruktive Lösungswege möglicherwiese abhanden kommen", mahnt Michael Hoffmann alle Beteiligten an den diesjährigen Haushaltsdebatten. Sich Arbeit machen, heißt in diesem Falle seiner Ansicht nach möglichst alle nötigen Diskussionen zu führen. "Das wollen wir tun und versuchen, die bestmöglichen und wenigst belastenden Entscheidungen für Unna zu fällen.