Noch mehr Sicherheit an Unnas Schulen

2. Juni 2010 / in Meldung

Die Schulen in unserer Stadt sind auf bestem Niveau, weit und breit in der Nachbarschaft sucht das System seinesgleichen. Verbesserungen indes sind immer notwendig. Schulleitungen klagten über Vandalismus und Einbrüche. So stellte die SPD im Rat einen Antrag, nach dem die Verwaltung ein Konzept für noch mehr Sicherheit an den Schulen erarbeiten möge.
"Wir wollen hier keinen Katalog, der umgehend abgearbeitet werden muss, sondern einen Entwurf, der sich je nach Haushaltslage oder Bedürfnissen an den einzelnen Schulen umsetzen lässt", sagen Wolfgang Ahlers, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Annette Borowski, die Vorsitzende des Schulausschusses. Zudem legt Annette Borowski Wert darauf, dass bei all dem auch ein pädagogischer Aspekt eine Rolle spielen muss. Mit reiner Überwachung sei es nicht getan. "Wir werden die Überlegungen der Schulverwaltung und aller anderen Beteiligten im Prozess im Ausschuss sorgfältig prüfen und diskutieren und dann ein Ergebnis vorlegen", kündigt sie an.