Legionellen-Sanierung in der Osterfeldschule nun abgeschlossen

21. August 2014 / in Aus den Ortsvereinen

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres kann Paul Raupach, SPD-Ratsmitglied und Ortsvorsteher von Mühlhausen und Uelzen, aufatmend das Ende einer langen Instandsetzungszeit vermelden: die sanitären Anlagen werden in der Osterfeldschule spätestens in der übernächsten Woche wieder nutzbar sein. Bei der Bauverwaltung erfuhr Raupach, dass die Sanierungsarbeiten der von Legionellen befallenen Sanitäranlage Anfang September abgeschlossen sein werden. Ungeduldig hatte Mühlhausens Ortsvorsteher immer wieder hinterhergehakt, da die Arbeiten ursprünglich bereits im Januar erledig sein sollten. Auf seine erneute offizielle Anfrage in der Ratssitzung im März sicherte die Verwaltung eine Instandsetzung bis Ostern zu. Nun ist, was lange währte, endlich gut geworden, erklärt nicht nur Raupach selbst mit enormer Erleichterung. Denn nicht nur die Osterfeldschüler selbst nutzt die Turnhalle mitsamt ihrer sanitären Anlagen, sondern auch die Tennisabteilung des SSV. Paul Raupach freut sich deshalb für alle mit: "Endlich ist diese Sporteinrichtung, außerhalb des SSV-Vereinsheims, wieder vollständig nutzbar."