Kunstort SPD mit Thomas Hugo

2. Mai 2021 / in Stadtgeschehen

Zurzeit sind es zwar nur wenige Besucher, die das Fraktionsbüro der SPD im Rathaus besuchen, aber die freuen sich umso mehr über die Kunst an den Wänden. Thomas Hugo, freischaffender Grafiker und Künstler sowie Mitglied der Unnaer kunstforderer, zeigt seine Werke im Rahmen einer kleinen Ausstellung. „Lichtgestalten“ ist sie überschrieben und verbreitet damit auch eine Portion Optimismus in den nicht immer einfachen Corona-Zeiten.

Aufgrund der pandemischen Lage, die den regulären Ausstellungsbetrieb komplett lahmgelegt hat, ist die Idee entstanden, mit den Fraktionsräumen einen Ort zu schaffen, wo heimische Künstler zumindest einem kleinen Kreis von Menschen ihre Bilder zeigen können. Die Aktion, so ist schon jetzt klar, soll auch nach der Krise weitergeführt werden. Schließlich ist das SPD-Büro in normalen Zeiten beliebter Treffpunkt vieler Menschen. Thomas Hugo ist von der Ausstellungsmöglichkeit jedenfalls begeistert. „Tolles Licht und große Wände lassen die Bilder so richtig wirken“, sagt er.