Keine neue fünfte Klasse für Anne-Frank-Realschule

24. März 2014 / in Meldung

Keine neue fünfte Klasse für Anne-Frank-Realschule
Keine guten Aussichten für die Anne-Frank-Realschule. Die 34 Anmeldungen für den neuen fünften Jahrgang reichen definitiv nicht aus, um die im Schulrecht vorgeschriebenen zwei Klassen zu bilden. Die Schule hatte auf weitere Anmeldungen durch Nachzügler gehofft, die jedoch ausgeblieben sind. So muss die AFR nun alle angemeldeten Kinder abweisen – sie werden nun voraussichtlich zur zweiten Unnaer Realschule in Massen gehen. Schulgutachter Dr. Ernst Rösner hat mit seiner umstrittenen Prognose zur Zukunft der weiterführenden Schulen in Unna damit bereits in einem wichtigen Punkt Recht behalten: Es sieht – was den Elternwillen angeht – deutlich nach nur noch einer Realschule für Unna aus, der Hellweg-Schule in Massen.