In der Bürgerhalle gibt’s frische Brötchen von den SPD-Frauen

4. September 2013 / in Meldung

Seit vielen Jahren schon üben die tapferen SPD-Frauen (Frühaufstehen am Sonntag!) diese Tradition und sichern den anderen Unnaer Frühaufstehern gute Verpflegung. “Weil unsere Vorsitzende Rosi Ahlers sich noch von einem schweren Unfall erholen muss, haben wir alles notwendige vorbereitet”, sagen Andrea Flessenkämper und Beate Heidrich, die schnell die Organisation übernommen hatten.
Sie zeigen sich sicher, dass die Arbeit sich lohnen wird. Bisher seien die traditionellen Trödler-Frühstücke stets gut nachgefragt gewesen. Das werde auch am kommenden Sonntag so sein.