„Heggeweg“ in Mühlhausen soll an das Verkehrsnetz der VKU angebunden werden

15. März 2014 / in Aus den Ortsvereinen

Der SPD-Ortsverein Mühlhausen/Uelzen hat den Antrag an die Stadtverwaltung gestellt, dass das Wohngebiet „Heggeweg“ in Mühlhausen auch vom ÖPNV bedient wird. Mit fast 300 Wohnungen wird der Wohnbereich derzeit nicht von der VKU angefahren. Lediglich der Schulbus bietet die Möglichkeit, in die Stadt fahren zu können. Aber wie kommt der Anwohner des Wohnquartiers hinter der Bahnlinie im süd/östlichen Teil von Mühlhausen wieder zurück? Die Schulbusse fahren nur begrenzt. Die Anwohner beklagen dass sie jetzt, um mit dem Linienbus in die Innenstadt fahren zu können, einen 1,2 km langen Fußweg in Kauf nehmen müssten. Auch die topografische Lage mit einem permanenten Anstieg sei müssig, besonders mit gefüllten Einkaufstaschen. Mit dem Antrag hoffen wir, dass eine Anbindung an das Streckennetz der Verkehrsbetriebe Kreis Unna erfolgt, so die OV-Vorsitzende Bärbel Risadelli.