Große Chance für Unna

23. März 2018 / in Meldung

Ausschuss für Stadtentwicklung beschloss in dieser Woche die Voraussetzungen für die Errichtung eines Bürogebäudes auf dem ehemaligen Viktoriagelände. Mit großer Zustimmung freute und befürwortete die SPD Fraktion im Ausschuss für Stadtentwicklung, eine mögliche Ansiedlung des „Urlaubsgurus“ im Stadtgebiet Unna, auf dem Gelände an der Victoriastraße. „Hier besteht die Chance für eine dringend notwendige Weiterentwicklung der Brachfläche unterhalb der Bahnlinie“ äußerte Bernd Dreisbusch, Vorsitzender des Ausschusses für Stadt-entwicklung. Die Planungen bieten für Dreisbusch die einmalige Chance ein innovatives Unternehmen nach Unna zu bekommen.
Fraktionsvorsitzender Volker König sieht noch weitere Aspekte. „Hier entstehen circa 300 Arbeitsplätze zumeist im digitalen Bereich, die in Unna angesiedelt werden“. Diese Schwerpunktsetzung bei der Weiterentwicklung des Arbeitsmarktes in Unna steht bei der Neuansied-lung von Unternehmen auf Königs Prioritätenliste weit oben. Einig sind sich beide Genossen darin, dass sie eine mögliche Ansiedlung eng begleiten und nach Kräften unterstützen wollen.