Einstimmige Voten für einen zukunftsweisenden Weg

29. März 2012 / in Meldung

Bildungspolitik stand im Mittelpunkt der Anträge, die beim Stadtverbandsparteitag der SPD im Massener Bürgerhaus mit jeweils klaren Voten verabschiedet wurden. "Darin stecken auch erhebliche Arbeitsaufträge an die Ratsfraktion, die wir mit Freude abarbeiten werden", sagt SPD-Fraktionschef Michael Hoffmann. Unnas Schulausschussvorsitzende Annette Borowski unterstrich, dass hier zutiefst sozialdemokratische Anträge verabschiedet wurden und stellte sich voll inhaltlich hinter die Bandbreite der Themen von Inklusion bis zu abstrichfreiem Erhalt und weiteren Ausbau von Weiterbildung.
Dabei machte sie ebenso wie Michael Hoffmann darauf aufmerksam, dass Haushaltssituation und bundespolitische Beschlüsse der schwarzen Regierung wesentliche Einrichtungen wie VHS oder Werkstatt im Kreis Unna substanziell und sogar existenziell bedrohen, was zwingend bekämpft werden müsse.
Der Unnaer Bewerber um die SPD-Kandidatur für den Landtag, Hartmut Ganzke aus Massen, knüpfte mit seinem Grußwort an diesem Abend an diese bildungsoriertierte Offensive der SPD an. Seine Rede, die mit großem Beifall quittiert wurde, lieferte viele Argumente, der Sozialdemokraten in diesem Wahlkampf Vertrauen zu schenken – das gelte vor allem in diesem Wahlkreis. "Ich bin sehr stolz darauf, dass meine Heimat-SPD in Unna es mir zutraut, die großartige Arbeit von Wolfram Kuschke fortzusetzen.