Ehemaliges Ratsmitglied starb mit 83 Jahren

22. März 2013 / in Meldung

Das ehemalige Ratsmitglied der SPD, Josef Sloboda, starb im Alter von 83 Jahren.Josef "Jupp" Sloboda gehörte dem Unnaer Rat von 1984 bis 1994 an, und arbeitet in dieser Zeit in vielen Themenfeldern und unterschiedlichen Ausschüssen mit. In ruhiger stets sachlicher Art sorgte er dafür, das sozialdemokratische Belange in die Entscheidungsfindung der Gremien und des Rates einflossen. Jupp Sloboda war ausgleichend, wenn auch meinungsfest über alle Parteien hinweg geachtet und ein ebenso zuverlässiger wie hartnäckiger Verhandlungspartner.
Bauwesen, Feuerschutz, Jugendwohlfahrtsausschuss (heute Jugendhilfeausschuss), Stadtentwicklung und Umwelt, um nur einige seiner Fachgebiete zu nennen, in denen er entscheidend mitwirkte. Zudem gehörte er dem Rathausausschuss an, der in den 1980-er Jahren den Bau des Unnaer Rathauses begleitete. In seiner letzten Wahlperiode war er auch Mitglie des Stadtwerke-Aufsichtsrates und bestimmte über wegweisende Weichenstellungen des kommunalen Unternehmens mit.
Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen. Wir haben als SPD einen großen Freund verloren.