Die SPD trauert um Klaus Neumann

10. März 2021 / in Uncategorized

Er war Ortsvereinsvorsitzender in Afferde, sachkundiger Bürger im Ausschuss für Soziales, Wohnen und Demografie der Kreisstadt Unna, Mitglied im Redaktionsteam der SPD-Zeitung Hellweg.kurier und immer dann zur Stelle, wenn Unterstützung notwendig war. Jetzt ist Klaus Neumann mit nur 55 Jahren unerwartet verstorben. Wir trauern um einen ebenso liebenswerten wie engagierten Genossen.

Im Juli hätte Klaus Neumann sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Leiter des Kinder- und Jugendtreffs Villa in Holzwickede feiern können. Auch hier hinterlässt der Diplom-Sozialarbeiter eine große Lücke. So wie in seiner Partei hat er sich in seinem Beruf unermüdlich für die Hilfebedürftigen in unserer Gesellschaft eingesetzt. Was ihn dabei in besonderer Weise auszeichnete, war sein stets freundliches und besonnenes Auftreten. Durch seinen pragmatischen und aufrichtigen Kurs verstand er es, auch mit begrenzten Mitteln einiges zu bewegen. Klaus Neumann wird uns fehlen. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie.