Das größte italienische Fest diesseits der Alpen

17. Mai 2011 / in Meldung

In diesen Tagen der festa wird die Stadt kaum schlafen: Bis weit nach Mitternacht feiern die zahlreichen Besucher ein außergewöhnliches Gute-Laune-Fest. Besondere Akzente setzen auch die vielen Gäste aus Italien.
Seit 1996 besteht die Partnerschaft mit der italienischen Stadt Pisa.
Daher gehören die Künstler aus unserer Partnerstadt auch als fester Bestandteil zum Programm und bereichern mit ihren Darbietungen und Gesangseinlagen das Tages- und Abendprogramm. In traditionellen Kostümen marschieren die berühmten pisanischen Fahnenschwinger auf dem Marktplatz ein. Folkloregruppen, Musik-Ensembles, Handwerker und Händler sorgen dafür, dass man tatsächlich glaubt auf einer Piazza zu flanieren. Aber auch die spontanen Konzerte der eigens angereisten Band aus Apulien in der Fußgängerzone machen das Un(n)a Festa Italiana zu einem unvergesslichen Ereignis.
Was wäre ein italienisches Fest ohne Pizza, Pasta und Prosecco? In der gesamten Innenstadt warten zahlreiche Stände mit ihrem umfangreichen Angebot auf hungrige Besucher. Der Duft der italienischen Spezialitäten zieht jeden in seinen Bann. Es gibt alles was das Herz begehrt. Jeder hat die Möglichkeit sich sein ganz persönliches italienisches „Überlebens-Paket“ zu schnüren. Wie wäre es mit Scampis, Rosmarin- Kartoffeln und zum Nachtisch noch Fragole?! Oder lieber Salami, Formaggio, Antipasti und dazu ein Gläschen Rossato?!
Am Samstag, 04.06.2011 findet am Nordring an der Volksbank das Jubiläum "60 Jahre Vespa-Club Hagen“ mit einem Internationales Jubiläumstreffen, die VESPARTY 2011 statt. Auf die Besucher warten viele interessante und außergewöhnliche Vespas. Ab 14 Uhr gibt es eine Sternfahrt Rund um Unna an der auch nicht organisierte oder geladene Vespisti teilnehmen können. Weitere Infos hierzu finden Sie auch unter www.vespa-hagen.de.