Bürgermeister Grégoire des Lasteyrie:

25. August 2014 / in intern

Bürgermeister Grégoire des Lasteyrie:
„Vor 3 Monaten haben Sie sich entschieden, einer neuen Mannschaft im Rathaus zu vertrauen. Dieses Vertrauen verlangt von uns Aktionen, Handlungen und Ergebnisse. Es verpflichtet uns dazu, die Wirklichkeit so zu betrachten wie sie ist und den Erwartungen der Wähler zu entsprechen. In diesem Sinne haben wir seit April mehrere wichtige Baustellen eröffnet, die vorrangig den Alltag der Einwohner vereinfachen sollten. Neue Methoden des Dialogs und des Austausches, speziell innerhalb der Quartiere, Verbesserung des schulischen Umfelds, besseres „Handling“ der Urbanisierung, Vergrößerung der Parkplatzzahl in der Stadt. All das sind Teile eines neuen Handlungskonzeptes des Rathauses, einer Handlungsweise des Rathauses, die zugleich pragmatisch und zielgerichtet sein sollte. Diese Aktionen finden statt in einem besonderen finanziellen Kontext. Es ist unerlässlich, den finanziellen Rahmen zu verbessern….wir müssen also unsere Politik neu ausrichten (sparen), neue Ressourcen finden und zwar nicht nur aus Steuern……Dazu wollen wir Qualität liefern und mit den öffentlichen Mitteln respektvoll umgehen…..“

Praktikanten im Rathaus:

68 junge „Palaisiener“ zwischen 16 und 17 Jahren sind am 12. Juni diesen Jahres im Rathaussaal zusammengekommen. Es sind die neuen Mitarbeiter der Sommerjobs – ausgewählt aus 160 Kandidaten – um in den Sommerferien in Juli und August 15 Tage lang das Rathausteam zu verstärken. So haben die Jugendlichen die Möglichkeit, eine erste persönliche berufliche Erfahrung zu machen. Dies in einem Alter, wo es schwierig ist einen Job zu finden. Sie üben sich auch in Bewerbungsverfahren und lernen die Arbeitswelt kennen sowie die Arbeit im öffentlichen Raum zu respektieren und zu schätzen.