Besondere Lichterlebnisse für Nachtschwärme- Die Neon-Highlights der Hellweg-Region im Rahmen einer geführten Tour

9. Oktober 2020 / in Allgemein

Fibo Fibo © Werner J. Hannappel
Der Kulturbereich der Kreisstadt Unna hält auch in der dunklen Jahreszeit einen besonderen Leckerbissen für Lichtkunstfans bereit und lädt am Samstag, 31. Oktober 2020 zu einer Lichtreise nach Lippstadt, bei der das Thema „Neons im musealen und im öffentlichen Raum“ im Fokus steht, ein. Die Lichtreise beginnt mit einem Besuch von NEON DELIGHT, der aktuellen Wechselausstellung des Zentrums für Internationale Lichtkunst e.V. Zu sehen sind Arbeiten renommierter Künstlerinnen und Künstler (u. a. Tracey Emin, Brigitte Kowanz, Mario Merz, François Morellet, Maurizio Nannucci, Bruce Nauman u.v.m.) aus den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Außerdem wird es natürlich auch einen Einblick in die „Neon-Highlights“ der Dauerausstellung geben. Anschließend bringt der Lichtreisebus die Teilnehmenden zur Lippstädter Lichtpromenade. Hier gibt es ebenfalls einige Lichtkunstwerke, die aus Neonröhren bestehen, zu bewundern. Highlight der Reise ist ein Künstlergespräch mit Christoph Hildebrand, dessen Kunstwerk „Arche“ eine Vielzahl an Symbolen aus Neonröhren enthält, und dem Künstler Sebastian Hempel, dessen „Schilfrohre“ nur wie Neonröhren anmuten. Ein kleiner Snack, bei dem die Lichterlebnisse ausgetauscht werden, rundet die Reise ab. Auf dem Rückweg zum Bus besteht die Möglichkeit, die temporäre Lichtkunstausstellung „Light Art Lippstadt“ zu besuchen. Die Lichtreise wird fachkundig vom Kunsthistoriker Dominik Olbrisch begleitet.   Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe ON/OFF statt, denn auch in diesem Jahr präsentiert der Verein HELLWEG – ein LICHTWEG e.V. ein buntes Programm, bei dem die Lichtkunstwerke im öffentlichen Raum in der Hellweg-Region genauer in den Blick genommen werden. Das Format ON/OFF bietet noch bis Februar 2021 ein vielfältiges Programm mit unterschiedlichsten Aspekten und Themen rund um die Lichtkunst in verschiedenen Städten der Hellweg-Region.  Lichtreise-Ticket: 19,90 € zzgl. VVK-Gebühr (keine Ermäßigung, nur VVK) inkl. kleinem Snack. Die Tickets erhalten Sie im i-Punkt im Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, 59423 Unna, Tel.: 02303/103-777, E-Mail: zib-i-punkt@stadt-unna.de und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen. Örtlicher Veranstalter: Kulturbereich der Kreisstadt Unna (Tel.: 02303/103-726)  Einen Überblick über das Gesamtprogramm finden Sie im Programmheft. Dieses ist ab sofort in gedruckter Form erhältlich oder online einsehbar unter: www.hellweg-ein-lichtweg.de


(Pressemeldung der Kreisstadt Unna)