Besinnliches zum Ende der besinnlichen Zeit

21. Dezember 2016 / in Meldung

Ja, auch das kommt alle Jahre wieder. die Unnaer SPD und ihre Fraktion beschließen die besinnlichen Wochen vor Weihnachten mit einem gemeinsamen Rundgang über den Weihnachtsmarkt. Dessen 50. Jahrestag zeigte, wie sehr in Unna die Tradition in der Stadt verwurzelt ist und wie Unna die friedliche Zeit in Gemeinsamkeit miteinander genießt.

Natürlich konnte niemand die Ereignisse von Berlin in den aktuellen Hintergrund drängen. Also war der heurige Rundgang geprägt von einem Nachdenken über den gestörten Weihnachtsfrieden und dem energischen Willen, sich genau diesen nicht zerstören zu lassen.

26 Genossinnen und Genossen probierten sich durch die Glühweinbuden und Grillstände. Und sie genossen die Zeit einer ungetrübten Fröhlichkeit. AWO Vorsitzender Wolfgang Rickert freute sich mit der gut gelaunten Truppe.