Am 22.Mai wird es einen neuen Vorstand geben

14. März 2017 / in Meldung

Stand arg in der Kritik: Billmerichs Ratsmitglied Peter Glowalla.

Stadtverbandsvorsitzende Anja Kolar hatte sozusagen als Anschub-Initiative zu einer Mitgliederversammlung nach Billmerich eingeladen. 13 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten folgten am Montag der Einladung, und wollten sich an einem Neuaufbau der immerhin noch 43 Mitglieder zählenden Parteigliederung beteiligen. Und in einer Hinsicht waren sich alle Beteiligten einig: Ein solcher Stadtteil verdient gerade in Wahlkampfzeiten eine schlagkräftige Führungseinheit.

Da konnte sich Landtagswahl-Kandidat Hartmut Ganzke als erster Hauptakteur dieses Jahres inhaltlich nur anschließen. Gemeinsam beschlossen die Billmericher "Sofortmaßnahmen" für die kommenden Wochen. Dazu gehören die Aktivierung der jungen Leute im Ortsverein, der Anschub der Wahlkämpfe und die Reaktivierung eines neuen Vorstandes. Der soll am 22. Mai gewählt werden.

Bis dahin kündigte die Stadtverbandsvorsitzende unterschiedliche Hilfestellungen an.