Absage an Privatisierung!

28. Januar 2009 / in Pressemitteilung

Die SPD

  • hat gemeinsam mit Grünen und Linkspartei über 220 Arbeitsplätze im Kreis Unna gerettet!
  • mit den besseren Argumenten die Pläne von CDU und FDP durchkreuzt!
  • unsinnige Privatisierungsphantasien im Kreis Unna verhindert!

    Der Kreis Unna braucht die VKU, weil

  • ein moderner und funktionierender öffentlicher Nahverkehr ein
    wichtiger Standortfaktor für die Region ist.
  • mittelständische Unternehmen rund 40 Prozent der Verkehrsleistungen abdecken – davon sind 70 Prozent aus dem Kreis Unna.
  • wir den besten Service für die Menschen im Kreis Unna wollen.

    Wachsam bleiben: Pläne von CDU und FDP nur aufgeschoben.

  • CDU und FDP haben mit ihren Plänen leichtfertig die Mobilität der Menschen im Kreis Unna aufs Spiel gesetzt
  • Nur durch eine Kampfabstimmung im Kreistag konnte der Fortbestand der VKU und damit öffentliches Vermögen gesichert werden
  • Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der VKU tritt die SPD weiter ohne Wenn und Aber für eine zukunftsfähige VKU ein