60 Sozen saßen kilometerlang im Sattel, um am Ziel gemeinsam zu feiern

2. September 2013 / in Meldung

60 Mitglieder der SPD Oberstadt und der AWO unternahmen am Samstag igre traditionelle Sommer-Fahrradtour durch die Umgebung. Anschließend trafen sie sich bei Valerio Panareo am Rathaus, um sich bei kühlen Getränken und einem leckeren Imbiss zu stärken. "Das war eine tolle Veranstaltung, die unseren Gemeinschaftssinn wieder einmal so richtig stärkte", schwärmte anschließend Fraktionsvorsitzender Michael Hoffmann.
Doch erst einmal saßen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stundenlang im Sattel, denn sie hatten einige Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen, ehe sie wie in Unnas Mitte ankamen. Wie immer hatten die Organisatoren in AWO und Ortsverein Oberstadt die Veranstaltung minutiös vorbereitet, damit auch alle Fahrradfahrer über die sportlichen Aspekte der Reise hinaus ihren Spaß hatten.
Beim Alimentari im Rathaus gab es dann Leckereien aus dem Süden Europas mit Unnaer Einschlag und manch kühles Getränk, damit zu dem Spaß auch noch der pure Genuss kam. Bis 23 Uhr waren die Sozialdemokraten und die AWO-Mitglieder zusammen und machten sich und noch manchen Gästen einen munteren Abend.