30 Jahre Werkstatt im Kreis Unna: NRW-Arbeitsminister kommt zum Gratulieren

26. August 2014 / in Meldung

30 Jahre Werkstatt im Kreis Unna: NRW-Arbeitsminister kommt zum Gratulieren

Drei Jahrzehnte engagiert im Einsatz für die, die sonst durchs Netz zu fallen drohen. Drei Jahrzehnte mit ständig neuen innovativen Projekten, Bildungsangeboten, Weiterqualifizierungen. Für nicht weniger als 60 000 Menschen in der Region hat die Werkstatt im Kreis Unna seit ihrer Gründung vor 30 Jahren neue Perspektiven geschaffen: Sie hat ihnen Bildungsprogramme angeboten, sie motiviert, angespornt und in Ausbildung und feste Arbeitsstellen vermitteln. Zu diesem Ereignis kann dann auch mal der Landes-Arbeitsminister persönlich zum Gratulieren vorbeischauen: Ihren runden Geburtstag feiert die Werkstatt am Freitag, 29. August, ab 10.30 Uhr im Werkstatt-Bildungszentrum an der Viktoriastraße 17, also mit einem Schwarm von Gästen, und darunter ist neben Landrat Michael Makiolla und Bürgermeister Werner Kolter eben auch Guntram Schneider, Landtagsabgeordneter und Minister für Arbeit, Integration und Soziales in Nordrhein-Westfalen. Landrat, Bürgermeister und Minister werden die Arbeit der Werkstatt mit Festreden würdigen. Im Rahmenprogramm zeigt die Werkstatt viele ihrer Projekte aus 30 Jahren – interessierte Besucher sind herzlich willkommen.
Für die Unnaer SPD ist die Arbeit der Werkstatt ein immens wichtiger und unverzichtbarer Baustein für soziale Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in der Region: Der Zuschuss der Stadt in Höhe von jährlich 500 000 freiwilligen Euro sei mit jedem Cent absolut sinnvoll angelegtes Geld, betont Fraktionschef Michael Hoffmann.